Bitcoin befindet sich in einem nahezu konstanten Zustand der Preisfindung, aber die Daten der Vergangenheit beginnen bestimmte Muster zu erkennen

Im Jahr 2019 gab es im Zeitraum von März bis Juli eine deutliche Schwankung nach oben. Dieser vergangene Rekord ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, aber er deutet darauf hin, dass eine zinsbullische Bewegung möglich ist. Bitcoin bewegt sich oft zyklisch, mit Ebbe und Flut. Im Jahr 2019 kam durch den Effekt des Futures-Marktes eine …