Kombi-Wetten bei William Hill: Geld zurück bei einem falschen Tipp

Deutsche Wettfreunde standen lange Zeit bei William Hill vor verschlossenen Türen, nachdem sich der traditionsreiche Buchmacher als Reaktion auf die zum 1. Juli 2012 in Kraft getretenen Änderungen beim Glücksspielstaatsvertrag vom Markt in Deutschland zurückgezogen hatte. Kurz vor der EM 2016 hat William Hill nun aber die Rückkehr vollzogen und ist seitdem auch für Kunden aus Deutschland wieder offen.

Nichts geändert hat sich während der Abwesenheit am nach wie vor sehr attraktiven Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis hin zu maximalen 100 Euro. Um auf dem deutschen Markt in den letzten Jahren verlorenes Terrain zurückzuerobern, belässt es William Hill indes nicht bei diesem Willkommensangebot, sondern ist darum bemüht, insgesamt noch attraktiver zu werden. In diesem Zusammenhang sind einige Specials angelaufen, von denen Kunden mehr oder weniger häufig profitieren können.

Angebot gilt für alle Fußballspiele

Ein interessantes Angebot ist etwa die Geld-zurück-Garantie bei Kombi-Wetten auf Fußballspiele, die dann greift, wenn ein falscher Tipp die ganze Wette eigentlich zunichte machen würde.

Konkret erstattet William Hill dann den verlorenen Einsatz einer Kombi-Wette bis hin zu maximalen 50 Euro in Form einer Freiwette, wenn bei einem Tipp mit mindestens sechs Auswahlen genau einer daneben geht. Bei zwei oder mehr falschen Auswahlen ist der Einsatz natürlich weg. Ebenso gibt es ganz normal den Gewinn zurück, wenn alle Tipps richtig sind.

Diese Aktion von William Hill umfasst sämtliche im Wettprogramm befindlichen Fußballspiele, wobei aber zu beachten ist, dass nicht alle Wettmärkte dafür zur Verfügung stehen. Letztlich sind nur die folgenden drei Wettmärkte im Rahmen dieses Specials möglich:

1X2-Siegwetten
„Beide Teams treffen“
„Ergebnis & beide Teams treffen“

Zu beachten ist außerdem, dass die Aktion nur für vor dem Spiel bzw. den Spielen abgegebene Kombi-Wetten gilt. Wenn auch nur eine Auswahl eine Live-Wette ist, gibt es im Fall der Fälle keine Erstattung. Ebenfalls nicht möglich ist eine Erstattung, wenn es sich um Systemwetten handelt.
Freiwette sieben Tage lang gültig

Pro Tag ist maximal eine Erstattung möglich, sodass man mit der nächsten Kombi-Wette besser auf den nächsten Tag wartet, sollte man seinen Tipp auf diese Weise absichern wollen.

Geht eine Kombi-Wette tatsächlich wegen eines falschen Tipps daneben, schreibt William Hill die entsprechende Freiwette in der Regel am Tag nach Auswertung der Kombi-Wette gut. Diese Freebet ist dann sieben Tage lang gültig und muss innerhalb dieses Zeitraums genutzt werden, damit die Gültigkeit nicht verloren geht.

Wie meist bei Aktionen dieser Art, wird bei einem Erfolg mit der Freiwette nur der Reingewinn, nicht aber der Einsatz ausbezahlt. Mehr infos auf http://www.sportwetten-online.com.